ELA Deutschland bewegt viel und macht sich in Familien, Gesellschaft und Forschung stark für Betroffene und gegen Leukodystrophien. Dabei richten wir uns aus, an den Grundsätzen der Bundesarbeitsgemeinschaft Selbsthilfe von Menschen mit Behinderung und chronischer Erkrankung und ihren Angehörigen.

Viele der Projekte wären nicht möglich ohne die Unterstützung durch öffentliche Stellen. Um möglichst große Transparenz zu gewährleisten, finden sie an dieser Stelle alle Projekte, die finanziell unterstützt wurden.


Projekte 2016

Antrag auf 9.000 Euro wurde eingereicht bei Kassenartenübergreifende Selbsthilfeförderung (VdEK) und bewilligt.

Projektförderung wir kochen für ELA ün 22.000 Euro (Barmer GEK)

Projektförderung der Novitas BKK 8.800 Euro für die Dokumentation "Leben mit Leukodystrophie"

Familientreffen 2017: Projektförderung über 21.000 Euro (IKK Classic)


Projekte 2017

Antrag auf 15.000 Euro wurde eingereicht bei Kassenartenübergreifende Selbsthilfeförderung (VdEK)

Familienwochenende 2017: Projektförderung über 7500 Euro (AOK)

Familientreffen 2017: Projektförderung über 17500 Euro (IKK Classic)

Entwurf von Flyern als Informationsmedium für verschiede Leukodystrophie Erkrankungen: Projektförderung über 3000 Euro (IKK Classic)


 Projekte 2018

Familienwochenende 2018: Projektförderung über 9800 Euro beantragt (AOK)