Bei strahlendem Sonnenschein herrschte am 13. 08. großer Andrang beim ELA Lauf in Pesterwitz bei Dresden: 760 Kinder und Erwachsene haben für ELA ihre Sportschuhe angezogen, um Spendengelder zu sammeln.

Der Fussballverein SV Pesterwitz hat für die siebenjährigen Zwillinge Kenny und Ricky, die beide an ALD erkrankt sind und im Verein selbst Fussball spielen, sein diesjähriges Vereinsfest unter dem Motto „Lasst uns für Kinder laufen, die nicht mehr laufen können“ durchgeführt. Insgesamt wurden durch Startgelder und Einzelspenden rund 6.000 € für ELA gesammelt.


Dank des Spendenlaufs, der vom lokalen Fernsehsender übertragen wurde, konnte ELA Deutschland auch in Ostdeutschland bekannter werden. Zahlreiche Besucher, Mitglieder von ELA Deutschland haben das Fest genutzt, um sich zu informieren, auszutauschen und die Aktion zu unterstützen. Betroffene Eltern, die bisher ELA nicht kannten, haben die Veranstaltung zu einer ersten Kontaktaufnahme genutzt.