Webinar-Reihe Einführung

Teil1: Einführung in die ELA Webinar-Reihe

Teil2: Was sind Leukodystrophien?

Gerade zu Zeiten von Covid-19 ist gute Information aus erster Hand wichtiger denn je. In Kurzvorträgen werden Betroffene und Interessierte über die verschiedenen Leukodystrophie-Formen, Empfehlungen für die Versorgung und Umgang mit der Erkrankung, sowie über Fortschritte in der aktuellen Forschung informiert. Die Reihe bietet die Möglichkeit zum Nachfragen und zum Austausch.

Im ersten Teil dieses Webinars möchten wir euch kurz Ablauf und Inhalte der kommenden Webinare darstellen.

Der zweite Teil erläutert das Einmaleins der Leukodystrophien. Dabei wird der Aufbau und die Arbeitsweise des Nervensystems näher erklärt und wie es bei Leukodystrophien zu Störungen der Nervenzellfunktionen kommen kann. Dieses Webinar richtet sich an alle Familien und Betroffenen, bei denen der Verdacht auf das Vorliegen einer Leukodystrophie besteht. Leukodystrophien sind vererbbare Erkrankungen der sog. weißen Gehirnsubstanz. Im Unterschied zur grauen Hirnsubstanz, wo sich die Nervenzell-Körper befinden, besteht die weiße Substanz überwiegend aus Verbindungsbahnen, die die Nervenzellen miteinander verbinden und Zellen, die beispielsweise für die Ernährung der eigentlichen Nervenzellen wichtig sind.

Tobias Mentzel (ELA Deutschland e.V.)

Wolfgang Köhler  (Universitätsklinikum Leipzig)

Anmeldung zum Webinar: