Das Zellwegerspektrum – Grundlagen peroxisomaler Erkrankungen

Das Zellwegerspektrum – Grundlagen peroxisomaler Erkrankungen

 

Das Zellweger-Spektrum umfasst zahlreiche Erkrankungen, die durch eine fehlerhafte Funktion von Peroxisomen verursacht werden. Hierunter fallen auch die neonatale Adrenoleukodystrophie (NALD), die Refsum-Krankheit, die rhizomele Chondrodysplasia punctata (RCDP) und das Heimler-Syndrom (HS). Zusätzlich gibt es noch Erkrankungen, die nach dem betroffenen Eiweiß (= Einzelenzymdefekte) benannt sind. Der Vortrag befasst sich mit den Ursachen der Erkrankungen und benennt die möglichen therapeutischen Maßnahmen. Bitte beachten Sie: Die X-chromosomale Adrenoleukodystrophie (X-ALD, cALD oder ALD) wird in einem separaten Vortrag von Prof. Steinfeld behandelt

Referent: Dr. Philipp Guder (Universitätsklinikum Hamburg Eppendorf)

Datum:  12. Mai. 2021

Uhrzeit: 19.00 – 20.00 Uhr

Anmeldung zum Webinar: